Bedienerschulungen

Bedienerschulungen

Bedienerschulungen

Die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften für Firmen werden immer größer. So sind für immer mehr Fahrzeuge und Baumaschinen spezielle Schulungen und Unterweisungen notwendig.

Diese Vorschriften gelten für alle Arbeitnehmer und Mitglieder in der BRD und befassen sich vor allem mit dem Gesundheitsschutz.

Hier finden Sie unser Angebot an Bedienerschulungen.

Hinweis: Förderung der Kursgebühren durch die Arbeitsagentur oder das Jobcenter möglich.

Stapler

Gabelstapler sind häufig in das Unfallgeschehen verwickelt. Deshalb darf laut DGUV Vorschrift 68 und dem DGUV Grundsatz 308-001 ein Unternehmer nur Personen mit dem selbstständigen Führen von Gabelstaplern beauftragen, die im Führen eines Gabelstaplers ausgebildet sind und schriftlich beauftragt wurden.

Voraussetzungen:

  • mindestens 18 Jahre alt
  • körperlich und geistig geeignet
  • selbstständiges Arbeiten

Zielgruppe:

  • Personen, die Gabelstapler (Flurförderzeuge) bedienen müssen.

Dauer mit Vorkenntnissen: 1 Tag

Dauer ohne Vorkenntnisse: 2 Tage

Preis auf Anfrage

Fahrschule Eubel ist zertifizierter Bildungstäger nach AZAV

Inhouseschulungen auf Anfrage möglich.

Hubarbeitsbühnen

Nach den Vorschriften der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) §9 und §12 des Arbeitsschutzgesetzes sind Arbeitgeber dazu verplichtet, ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in die Bedienung von Hubarbeitsbühnen ausreichend zu unterweisen. Um dieser Pflicht (DGUV- G 966) nachzukommen, muss jeder Bediener eine Ausbildung in Theorie und Praxis absolvieren.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • geistig und körperlich geeignet
  • evtl. G25 Untersuchung

Zielgruppe:

  • Personen, die Hubarbeitsbühnen bedienen müssen

Dauer mit Vorkenntnissen: 1 Tag

Dauer ohne Vorkenntnisse: 2 Tage

Preis auf Anfrage

Fahrschule Eubel  ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV.

Inhouseschulungen auf Anfrage möglich.

Hinweis: Wir bilden nach den Grundsätzen der Berufsgenossenschaften aus (DGUV-Grundsätze).

Hinweis: Wir bilden nach den Grundsätzen der Berufsgenossenschaften aus (DGUV-Grundsätze).

Turmdrehkran

Turmdrehkranarbeiten sind eine verantwortungsvolle Aufgabe, gerade in Anbetracht möglicher Gefahren. Deshalb ist eine sorgfältige Unterweisung von Personen, die mit dem Führen von Kranen betraut werden sollen, erforderlich. Wenn Sie effektiv und sicher als Kranführer-/in arbeiten möchten, sollten Sie deshalb alle Maßnahmen kennen, die Ihre Gesundheit und Ihr Leben beim Betrieb einer Krananlage schützen. Nach dem BG-Grundsatz 921 trägt der Unternehmer die Verantwortung, nur ausgebildete Kranführer-/innen einzusetzen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • geistig und körperlich geeignet
  • sicheres Anschlagen von Lasten

Zielgruppe:

  • Personen, die Turmdrehkrane bedienen müssen

Dauer mit Vorkenntnissen: 5 Tage

Dauer ohen Vorkenntnisse: 10 Tage

Preis auf Anfrage

Fahrschule Eubel ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV.

Inhouseschulungen auf Anfrage möglich.

Hallenkran / Portalkran

Hallen- und Portalkranarbeiten sind eine verantwortungsvolle Aufgabe, gerade in Anbetracht möglicher Gefahren. Deshalb ist eine sorgfältige Unterweisung von Personen, die mit dem Führen von Kranen betraut werden sollen, erforderlich. Wenn Sie effektiv und sicher als Kranführer-/in arbeiten möchten, sollten Sie deshalb alle Maßnahmen kennen, die Ihre Gesundheit und Ihr Leben beim Betrieb einer Krananlage schützen. Nach dem BG-Grundsatz 921 trägt der Unternehmer die Verantwortung nur ausgebildete Kranführer-/innen einzusetzten.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • geistig und körperlich geeignet
  • sicheres Anschlagen von Lasten

Zielgruppe:

  • Personen die Krane bedienen müssen

Dauer mit Vorkenntnissen: 1 Tag

Dauer ohne Vorkenntnisse: 2 Tage

Preis auf Anfrage

Fahrschule Eubel ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV.

Inhouseschulungen auf Anfrage möglich.

Hinweis: Wir bilden nach den Grundsätzen der Berufsgenossenschaften aus (DGUV-Grundsätze).

Hinweis: Wir bilden nach den Grundsätzen der Berufsgenossenschaften aus (DGUV-Grundsätze).

Anschlagen von Lasten

Das Anheben und der Transport von angehobenen Lasten stellt eine Vielzahl an Anforderungen an die Anschläger-/ innen von Lasten. Aus diesem Grund muss dieser Personankreis über den bestimmungsgemäßen Gebrauch von Anschlagmitteln unterwiesen sein. Der „Anschläger/innen“ trägt bei diesen Tätigkeiten eine äußerst hohe Verantwortung.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • geistig und körperlich geeignet
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Teamfähigkeit

Zielgruppe:

  • Personen, die mit Anschlagmitteln arbeiten müssen

Erdbaumaschinen

Laut Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und BG-Vorschriften ist nur geschultes Personal zur Führung von Erdbaumaschinen berechtigt.

Erdbaumaschinen sind anspruchsvolle technische Arbeitsgeräte, die einer sachgerechten Bedienung bedürfen. Der Betreiber darf nur Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum Führen einer Erdbaumaschinen beauftragen, welche über einen Befähigungsnachweis und somit über ausreichende Kenntnisse der rechtlichen Vorschriften im Umgang mit diesen Maschinen verfügen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • geistig und körperlich geeignet
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Teamfähigkeit

Zielgruppe:

  • Personen, die Erdbaumaschinen führen müssen

Dauer mit Vorkenntnissen: 2 Tage

Dauer ohne Vorkenntnisse: 5 Tage

Preis auf Anfrage

Fahrschule Eubel  ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV.

Inhouseschulungen auf Anfrage möglich.

Hinweis: Wir bilden nach den Grundsätzen der Berufsgenossenschaften aus (DGUV-Grundsätze).